Meine Reise als Hundefotografin – Ein Blick in mein Leben

1 Sep 2023

Yorkshire Terrier, Jena, Sand
Lieblingshund Shooting, Yorkshire Terrier

Hallo ihr Lieben,

Ich bin Nadine, Baujahr 1987, stolze Mutter von zwei bezaubernden Mädchen und einem wilden Lockenwolf und liebende Ehefrau. Wenn es um meine Leidenschaften geht, stehen Kaffee und Nougatschokolade ganz oben auf meiner Liste. Ich möchte euch heute in meine Welt mitnehmen und euch erzählen, wie ich zur Hundefotografie kam und warum sie mein Herz erobert hat.

Es begann alles im Jahr 2007, als Alfi in mein Leben trat, ein liebenswerter Yorkshire Terrier. Alfi war nicht nur ein Haustier für mich, sondern ein Freund, der fast 16 Jahre lang an meiner Seite lief. Mit ihm begann meine Reise in die Welt der Fotografie. Ausgestattet mit einer einfachen Digitalkamera fing ich an, Alfi in verschiedenen Posen und Situationen zu fotografieren.

Diese Momente waren nicht nur kostbar, sondern öffneten auch die Tür zu meiner großen Leidenschaft. Ich wollte mehr über die Fotografie lernen, und so stieß ich im Internet auf das Tierfotoforum “Animal Pics”. Dort traf ich auf Menschen, die genauso begeistert von der Tier- und Hundefotografie waren wie ich. Ich saugte all das Wissen auf, das sie teilten, und probierte unzählige Techniken aus.

Alfi war mein geduldiges Modell, das mir half, meine Fähigkeiten zu perfektionieren. Seine charmante Persönlichkeit und sein einzigartiger Ausdruck inspirierten mich immer wieder aufs Neue. Die Fotografie wurde zu meiner Leidenschaft, die mich Tag für Tag faszinierte.

Schon bald konnte ich es kaum erwarten, meine Ausrüstung zu erweitern bzw. zu verbessern oder überhaupt eine zu haben, und so zog eine Canon 50D bei mir ein, doch es dauerte nicht all zu lang und es folgte die Canon 5D II mit diversen Objektiven. Im Jahr 2010 wagte ich den Schritt in die gewerbliche Fotografie und hatte das Glück, viele wundervolle Kunden zu gewinnen.

Lieblingshund Shooting, Yorkshire Terrier

Doch dann kam ein weiterer wichtiger Moment in meinem Leben: die Geburt meiner ersten Tochter. Die Zeit für mein Fotogewerbe musste einer Pause weichen, aber die Liebe zur Fotografie konnte ich einfach nicht loslassen. Ich verlagerte meinen Fokus auf das Festhalten der wertvollen Momente mit meiner Tochter und natürlich mit Alfi. Die Kamera war stets mein treuer Begleiter.

Nun, nach der Geburt meiner zweiten Tochter, einer Hochzeit, einem weiteren Hund und vielen Veränderungen, spüre ich erneut das Kribbeln im Fotofinger. Die Fotografie hat mir so sehr gefehlt, und ich bin bereit, wieder in die Welt der Hundefotografie einzutauchen. Die Liebe zu Hunden und ihre einzigartige Wesensart faszinieren mich zutiefst. Es ist einfach wunderschön zu sehen, wie sich die Verbindung zwischen Menschen und Hunden entwickelt und vertieft.

Pudel Shooting, Lieblingshund, Jena, Weimar, Kahla, Hundefotografin, Hundefotografie

Mein Ziel als Hundefotografin ist es, diese besonderen Momente einzufangen, in denen die Herzlichkeit und Verbundenheit zwischen Mensch und Hund auf magische Weise zum Ausdruck kommen. Ich glaube fest daran, dass diese Beziehung eine der schönsten auf der Welt ist, und ich möchte dazu beitragen, sie in Bildern festzuhalten.

Ich freue mich darauf, meine Leidenschaft für die Fotografie und meine Liebe zu Hunden mit euch zu teilen. In Zukunft werdet ihr noch viele atemberaubende Bilder und Geschichten von mir sehen. Wenn auch ihr eure einzigartige Verbindung zu eurem Haustier festhalten möchtet, dann stehe ich euch gerne zur Seite.

Hundefotografin Nadine Klippstein Jena Kahla Weimar Shooting


Ich bin aufgeregt, wohin diese Reise mich führen wird, und ich bin dankbar für die Möglichkeit, meine Leidenschaft auszuleben. Hiermit lade ich euch ein, mich auf meiner Reise als Hundefotografin zu begleiten. Es wird sicherlich eine aufregende und herzerwärmende Reise voller besonderer Momente sein.

Bis bald, Nadine

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wintershooting ohne Schnee?

Du glaubst nicht, dass wir im Januar tolle Fotos zaubern können? Ich habe vier Gründe warum der Januar ein toller Monat für Shootings ist!

Ein Weihnachtsgeschenk, das Herzen höher schlagen lässt

Du bist dir unsicher ob du einen Gutschein verschenken möchtest? Es gibt vor und Nachteile…

Es gibt etwas zu feiern! Endlich ist sie da!

Endlich habe ich es geschafft! Nach Wochen und Monaten voller harter Arbeit ist sie nun endlich fertig – meine Homepage! Dieser Weg war alles andere als langweilig. Es ging nicht nur darum, eine einfache Homepage zu erstellen, sondern auch ein Branding zu entwickeln,...

Wie findet man schöne Stellen zum Fotografieren? | Making of

Ich bekomme ziemlich oft diese Frage gestellt: „Wie findet man denn immer nur so schöne Stellen zum Fotografieren?“ oder aber auch etwas neidischer, was mich doch traurig macht: „Du wohnst einfach in einer tollen Gegend, nur darum machst du so schöne Bilder!“ Es gibt...
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner